Bericht zur Jahreshauptversammlung vom 07.03.2020

Am Samstag, den 07.03.2020 fand im Mehrzweckraum der Grundschule Roxheim die alljährliche Jahreshauptversammlung der FWG Roxheim statt.

Der Vorsitzende Dietrich Braun begrüßte die 21 interessierten Mitglieder und gab seinen Jahresbericht ab.

Er begann mit einem Rückblick auf die vergangenen Kommunalwahlen.

Diese waren für die FWG Roxheim äußerst erfreulich ausgegangen. So konnte man doch bei einem von 16 auf 20 Sitze angewachsenen Gemeinderat 3 Sitze gewinnen und somit mit 8 Sitzen stärkste Fraktion werden.

Diesbezüglich dankte der Vorsitzende der Familie Hartmann für das spontane Ausrichten der Wahlparty, sowie Helga Piechota für die Idee und Umsetzung des Giveaways für die Bürger in Form von Blumensamen.

Es folgte im Spätsommer die konstituierende Sitzung, bei der die FWG als stärkste Fraktion Dietrich Braun für das Amt des 1. Beigeordneten ins Rennen schickte und dieser auch gewählt wurde. Über den Ablauf der Wahl zu den Beigeordneten wurde bereits hinreichend berichtet.

Stand der Klimatisierung der Grundschule.

Der Gemeinderat hab sich im vergangenen Jahr intensiv mit der Thematik der im Sommer überhitzten Klassenräume beschäftigt. Hierbei wurde auch der Erfahrungsaustauch mit anderen Schulen gesucht.

Der Gemeinderat kam letztendlich zu der Entscheidung auf den Einbau einer Klimaanlage vorerst zu verzichten und stattdessen die Montage von Außenjalousen zu favorisieren. Diese sollen noch in diesem Frühjahr montiert werden.

Diese Entscheidung kam auch aufgrund der Einwände der FWG zustande, welche sich von Beginn an gegen einen voreiligen Einbau einer Klimaanlage aussprach.

Stand Neubaugebiet „Westlich der K51“

Die Anbindung des Neubaugebiets an den Kreisel ist fertig gestellt. Das Neubaugebiet wurde eingeweiht. Die ersten Häuslebauer haben mit dem Bau begonnen. Zudem wurde mit dem Bau des Bauhofs der Ortsgemeinde begonnen.

Gemeinsame Feuerwehr Roxheim/Hargesheim

Das neue Feuerwehrgebäude ist fertiggestellt und in Betrieb genommen.

Leider verlief die Wahl zur Wehrführung nicht so, wie es sich die Roxheimer Feuerwehr vorgestellt hat. Die Positionen des Wehrführers und des Stellvertreters gingen nach Hargesheim, sodass es innerhalb der Wehr doch zu einigen Spannungen gekommen war.

Des Weiteren berichtete der Vorsitzende aus den Ratssitzungen der Verbandsgemeinde Rüdesheim.

U. a. findet am 12.09.2020 eine Feier anlässlich des 50. Geburtstags der VG Rüdesheim statt.

Die Gebühren für Wasser und Kanal bleiben stabil.

 

Schriftführer Karl-Werner Scherer berichtete über die Aktivitäten der FWG Roxheim, hierzu nannte die Veranstaltungen zur Findung der Kandidaten für die Kommunalwahl, die Wahl der Kandidaten, die beiden Schredderaktionen im Frühjahr und Herbst, das Kartoffelfest, sowie die Gestaltung und Verteilung des FWG Jahreskalenders an alle Bürger.

Im vergangenen Jahr wurde in der Jahreshauptversammlung auch ein neuer Vorstand gewählt.

Hierbei löste Bernd Schmitt Albert Schauß als Kassierer ab, welcher im August anlässlich einer Vorstandssitzung gebührend verabschiedet wurde.

Dietrich Braun teilt in diesem Zusammenhang mit, dass es sich bei Karl-Werner Scherer und seiner eigenen Person um die jeweils letzte Amtszeit handelt und sich die Mitglieder Gedanken für die Nachfolge bei den Wahlen im nächsten Jahr machen mögen.

 

Bernd Schmitt berichtet über das vergangene Geschäftsjahr aus Sicht des Kassierers.

 

Valentin Neufeld berichtet als Kassenprüfer von der vorgenommen Kassenprüfung und stellte den Antrag auf Entlastung des Vorstands, dem die Mitgliederschaft zustimmte.